Image

„Nicht nur über Unternehmer reden, sondern auch mit ihnen“

Die IWS Akademie - das Bildungsprojekt des Internationalen Wirtschaftssenat e.V.

Die IWS Akademie fördert das Verständnis für Unternehmertum in Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft mit Blick auf die Grundlagen unseres Wohlstands. Adressaten sind insbesondere Vertreter der Nachwuchsorganisationen der Parteien und neue Mandatsträger in den Parlamenten.

Die junge Generation ist hierzulande in einer Zeit des Wohlstandes, der Freiheit und der Stabilität herangewachsen. All dies gilt allzu leicht als selbstverständlich, was es nicht ist. In der IWS Akademie geht es daher neben konkreten tagespolitischen Fragen auch um ideengeschichtliche Aspekte, ohne die ein verantwortungsvoller wirtschaftspolitischer Diskurs nicht möglich ist.

Der IWS sieht sich in der Verantwortung, das geballte Wissen und die Erfahrung von Generationen, die innerhalb des eigenen Netzwerkes vereint sind, an die nächste Generation weiterzugeben. Anders als in den Bildungswerken der Parteien bietet der IWS den Teilnehmern neben ausgewiesenen Fachleuten aus der Wissenschaft auch den Kontakt zu Persönlichkeiten, die in wichtigen Positionen unternehmerische Verantwortung tragen.

Mit Beginn des neuen Jahres treibt der IWS dieses Vorhaben sukzessive voran und leistet so einen Beitrag für eine prosperierende Gesellschaft, indem den politischen Akteuren die Konsequenzen ihres Handelns besser bewusst werden.

UNSERE BÜROS

BÜRO BERLIN

Internationaler Wirtschaftssenat e.V.
Unter den Linden 16
10117 Berlin

T: +49 30 4081 7342-0

BÜRO NIEDERZIER

Internationaler Wirtschaftssenat e.V.
Steinacker 6A
52382 Niederzier

T: +49 2428 9401-0